4 zielführende Strategien Ihren virtuellen Rundgang zu nutzen

Ogulo-Rundgänge können mehr als nur die Darstellung Ihres Objektes in 360 º. Welche Vorteile ein virtueller Rundgang bietet, lernen Sie in diesem Blog.

Abheben in der Objekt-Akquise

Heben Sie sich von unrealistischen Preisversprechen Ihrer Mitbewerber gegenüber Eigentümern ab!

Dank statistischer Auswertungen Ihrer virtuellen Rundgänge, können Sie zum besten Preis in schnellster Zeit verkaufen. Dabei behalten Sie immer das aktuelle Marktinteresse Ihrer individuellen Immobilie im Blick. So wissen Sie auch bereits im frühen Vermarktungsprozess, welcher Interessent zur Zahlung eines höheren Kaufpreises bereit ist.

Interessentenanfragen generieren

Veröffentlichen Sie virtuelle Rundgänge auf Ihrer Webseite und in Immobilienportalen.

So maximieren Sie die Auffindbarkeit des Inserats, die Aufmerksamkeit und Verweildauer (von durchschnittlich
1 Stunde) zu Qualifizierung Ihrer Anfragen.

Zudem können virtuelle Touren zur Minimierung von Besichtigungstourismus dienen, um effektiv Ressourcen, wie Zeit und Fahrtenweg, einzusparen.

Anfragen bewerten & qualifizieren

Senden Sie Ihren Interessenten unmittelbaren und automatisierten Zugang direkt im Anschluss auf eingehende Anfragen.

Werten Sie anschließend statistische Aufzeichnungen der virtuellen Besichtigung aus und bestimmen Sie die Interessenten, mit welchen sich ein Besichtigungstermin vor Ort wirklich lohnt. Dadurch steigern Sie die Anzahl ernsthafter Verkaufsgespräche.

Oder: Verlegen Sie den Besichtigungstourismus in Ihr Büro und führen Sie Interessenten direkt von Ihrem Schreibtisch aus durch die Immobilie in Ihrem Angebotsportfolio. Das geht auch einwandfrei online!

Nach der Besichtigung punkten

Nutzen Sie das Ogulo Statistiktool zur optimalen Vorbereitung in der Preisverhandlung!

Die Statistik gibt Ihnen eine klare Übersicht darüber, welcher Interessent, aufgrund langer Verweildauer im Rundgang, sich bereits gedanklich in der Immobilie eingerichtet hat.

So gehen Sie gestärkt in die Preisverhandlung und erkennen potenzielle und finanzielle Verhandlungsspielräume.

Sichern Sie Ihrem Auftraggeber den bestmöglichen Verkaufspreis.

War´s das schon mit Einsatzmöglichkeiten oder hat Ogulo noch weitere Ideen?

Es gibt natürlich weitere Möglichkeiten, um den Verkaufspreis des Objektes zu halten oder gar zu steigern.

Hilfreich sind dabei unsere virtuellen Renovierungen.

Mit einer verhältnismäßig kleinen Investition einer Visualisierung können Sie kleine Räume zusammenlegen und Wände rausreißen, die alte Holzdecke gegen eine helle weiße Decke mit Spotlights erneuern oder auch das Bad im neuen Glanz erstrahlen lassen.

Wie Sie wissen, fehlt vielen potentiellen Käufern die Vorstellungskraft wie aus einem 70er-Jahre-Bad ein modernes helles Badezimmer entstehen könnte.

Holen Sie sich zu dem von uns erstellten Badezimmer einen Kostenvoranschlag bei einem ansässigen Handwerkerbetrieb. Anhand des Kostenvoranschlags können Sie das Bad mittels Finanzierung dem potentiellen Käufer wiederum bezahlbar aufzeigen. „Für dieses Bad müssen Sie im Monat lediglich auf einmal Pizza essen gehen verzichten“.

Wenn ich schon bei dem Thema bin..

Bauen Sie sich ein Ökosystem auf!

Mundpropaganda ist und bleibt eines der besten Empfehlungsgeschäfte. Sorgen Sie dafür, dass Handwerker in Ihrer Region für Sie werben. Andersherum empfehlen Sie den entsprechenden Handwerker mit den Kostenvoranschlägen für die visualisierten Umbauten und einem besonderen Rabatt, welchen der Käufer nur über Ihr Empfehlungsgeschäft bei dem Handwerker erhält. Ganz nach dem Motto „eine Hand wäscht die andere“.

So profitieren Sie durch mehr Reichweite, der Handwerker durch gezielte Aufträge und der Käufer durch einen Rabatt und einem vertrauenswürdigen Handwerker.

Downloaden Sie sich jetzt das Ogulo Strategie-Papier als PDF

Mit dem Ogulo Strategie Papier haben Sie die eine abgerundete Strategie für Ihre Akquise und Immobilienvermarktung.

Hier klicken und kostenfrei herunterladen!

Binja Karls
Binja Karls

Head of Customer Support

Ogulo Blog

>